4,9/5 Sterne (985 Stimmen)
Bewerten Sie uns! 4.9 0 5 985

Motorradversicherung SFR Klassen Schadenfreiheitsklassen

Ein Schadenfreiheitsrabatt gibt Auskunft über tatsächlich gefahrenen schadenfreien Jahre, die in einen Prozentsatz umgerechnet, die Versicherungsprämie in ihrer Höhe festlegt. Der Schadenfreiheitsrabatt ist eine Prämienvergünstigung, die abhängig ist von der Anzahl der schadenfreien Jahre ist. Je länger man schadenfrei fährt, desto günstiger wird der prozentuale Wert des Schadenfreiheitsrabattes, d.h. desto geringer ist die zu zahlende Prämie. Eine Einschränkung besteht jedoch dahingehend, dass nur schadenfreie Jahre, in denen ein Kraftfahrzeug auf den eigenen Namen versichert war, berücksichtigt und angerechnet werden.

Die unten aufgeführten Tabellen geben Ihnen einen Überblick über die aktuellsten Verbandsempfehlungen zu den Schadenfreiheitsklassen und die entsprechenden Prozentsätze. Diese sind in Deutschland jedoch mittlerweile nicht mehr unbedingt für alle Versicherer bzw. Tarifjahre einheitlich und die Prozentsätze können deshalb bei den einzelnen Verträgen in ihrer Höhe variieren. Schauen Sie im Zweifel bitte in den Tarifbedingungen Ihres Vertrages (Die Anlage zum Versicherungsschein) nach.

 

1. Krafträder

Schadenfreiheitsklasse (SF) bzw. Schadenklasse(S und M) Beitragssätze in %
Haftpflichtversicherung Vollkasko-(Fahrzeugvoll-)vers.
SF 8 35 -
SF 7 40 -
SF 6 40 -
SF 5 45 -
SF 4 45 -
SF 3 50 55
SF 2 55 75
SF 1 60 80
SF 1/2 70 85
0 100 100
M 120 -


2. Klein- und Leichtkrafträder

Schadenfreiheitsklasse (SF) bzw. Schadenklasse(S und M) Beitragssätze in %
Haftpflichtversicherung Vollkasko-(Fahrzeugvoll-)vers.
SF 3 45 55
SF 2 60 75
SF 1 65 80
SF 1/2 70 85
0 100 100