4,9/5 Sterne (123 Stimmen)
Bewerten Sie uns! 4.9 5 123

Studentenkonto Vergleich

Studentenkonto zu besonderen Konditionen!

Auch als Student ist es wichtig, ein Girokonto zu besitzen. Schließlich üben die meisten Studenten einen Nebenjob aus, dessen Verdienst in der Regel bargeldlos ausgezahlt wird. Und auch diverse Zahlungsverpflichtungen sind auf diesem Weg abzuwickeln. Spätestens dann jedoch, wenn der Student Empfänger von BAföG Leistungen ist, kommt er um die Einrichtung eines Kontos nicht umhin.

Wozu ein Studentenkonto?

Studentenkonto

Problematisch ist nur, dass das ohnehin oftmals schmale Studentenbudget durch kostenpflichtige Girokonten noch weiter strapaziert wird. Um dies zu vermeiden, werden von vielen Banken so genannte Studentenkonten bereitgehalten. Aber wie auch bei regulären Girokonten unterscheiden sich Gebühren und Leistungen der angebotenen Studentenkonten oftmals beträchtlich.

Verschiedene Studentenkonten lassen sich optimal im Studentenkonto Vergleich von IhreMakler24.de gegenüberstellen.

Studentenkonto Vergleich: Die Sonderkonditionen im Überblick

Ziel des Studentenkontos ist es, eine möglichst kostengünstige Variante des Girokontos anzubieten. Und genau deshalb liegt das Hauptaugenmerk des Studentenkonto Vergleichs genau auf diesem Kostenaspekt:

So verdienen sich vor allem solche Konten beim Studentenkonto Vergleich die Aufmerksamkeit, die auf Kontoführungs- und Transaktionsgebühren gänzlich verzichten.

Auch bei der Bargeldabhebung wird oftmals ein Unterschied zum Girokonto deutlich: während die klassische Variante nämlich dadurch gekennzeichnet ist, dass sie bei der Bargeldabhebung am Automaten einer Fremdbank horrende Gebühren erhebt, kann ein im Studentenkonto Vergleich überzeugendes Spezialkonto für Studierende dadurch überzeugen, dass es die Bargeldabhebung an jedem Automaten unabhängig vom Anbieter kostenlos ermöglicht.

Variabilität besteht allerdings beim Dispositionskredit. Manche im Studentenkonto Vergleich gelisteten Anbieter führen derartige Konten ausschließlich auf Guthabenbasis. Andere wiederum räumen einen Überziehungsrahmen ein, wobei die Zinsen dann meist deutlich günstiger als beim Kontokorrent klassischer Girokonten sind.

Ebenfalls optional ist das Angebot beziehungsweise die Inanspruchnahme einer Kreditkarte, die ebenfalls in den Studentenkonto Vergleich einfließen kann. Ist eine solche gewünscht, so findet man Anbieter, die sie als kostenlose Zugabe zum Studentenkonto bereitstellen.

Vorsicht vor Stolperfallen

Auch wenn die meisten im Studentenkonto Vergleich aufgeführten Anbieter mit ihren Spezialkonten überzeugen können, so sollte man dennoch eine gewisse Übersicht wahren. Denn Studentenkonten sind ausgewiesene Spezialisierungen und als solche an die Erfüllung eng gesteckter Bedingungen geknüpft.

In der Regel gilt die Studienzeit als ausdrückliche Voraussetzung für das Studentenkonto. Deshalb ist ein entsprechender Nachweis regelmäßig einzureichen beziehungsweise rechtzeitig nach einer Alternativlösung zu suchen.

Besonders wichtig ist es darüber hinaus, auch Angebote regionaler Banken einzuholen, da sie häufig besonders günstige Konditionen bieten. Ihre Makler24 bezieht deshalb diesen Aspekt zusätzlich in unserem Studentenkonto Vergleich ein.