Vermittler-Erstinformation - IhreMakler24 - unabhängiger und freier Versicherungsmakler - mit der Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO

Kreditkarten Vergleich - Warum vergleichen?

Kreditkarten vergleichen:

Kreditkarten erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, denn ohne Bargeld kann mittels einer Kreditkarte einfach und schnell bezahlt werden und dies weltweit. Egal ob geschäftlich, privat oder per Internet kann eine Bezahlung erfolgen. Die größten Firmen, die sich in diesem Bereich durchsetzen konnten, sind MasterCard, American Express, Diners und natürlich Visa.

Oft bekommen Kunden die Kreditkarte kostenlos zur Verfügung gestellt. Oder die Institute geben die Karte in Verbindung mit einem Mindestumsatz heraus. Pro Transaktion werden fixe Pauschalen erhoben, die an das jeweilige Kreditinstitut abgegeben werden müssen.

Aktuell gibt es vier verschiedene Arten von Kreditkarten

Die Charge Card

Bei dieser Form der Kreditkarte sammelt das Institut die monatlichen Umsätze und stellt diese dann dem Besitzer der Karte in Rechnung. Dazu wird vorher ein Limit festgelegt, bis zu dem die Karte genutzt werden kann.

Die Credit Card

Dies ist die klassische Form der Kreditkarte. Genau wie bei der Charge Card wird zunächst ein Kreditrahmen festgelegt. Allerdings kann der Karteninhaber nach Erhalt der monatlichen Rechnung entscheiden, ob er die Rechnung gleich bezahlt, oder den Betrag in Raten zurückzahlt. Dabei entstehen natürlich auch Zinsen, wenn der Kunde Raten wählt. Den Mindestbetrag, der pro Rate zurückgezahlt werden muss, wird oftmals außerdem vom Kreditinstitut vorgegeben.

Die Debit Card

Auch die Debit Card ist eine der herkömmlichen Kreditkarten. Allerdings hat sie die Besonderheit, dass damit getätigte Zahlungsvorgänge direkt vom Girokonto abgebucht werden. So gibt es nicht am Ende des Monats eine Rechnung. Und auch einen Aufschub der Zahlungen wird dem Kreditkartenbesitzer nicht gewährt.

Die Prepaid Card

Die Prepaid Card kennen wir als Guthabenkarte für Handys. Um mit dem Handy telefonieren zu können muss auf der Karte Guthaben sein. So auch bei dieser Kreditkarte. Nur wenn sie aufgeladen ist und Geld darauf gebucht wurde, kann die Karte genutzt werden. Hierfür wird das Geld als Guthaben überwiesen. Erst danach kann der Kreditkartenbesitzer das tatsächlich vorhandene Geld ausgeben.