4,9/5 Sterne (1074 Stimmen)
Bewerten Sie uns! 4.9 0 5 1074

Fahranfänger SFR Einstufung in der Autoversicherung

Die SFR Einstufung für Fahranfänger in der Autoversicherung kann zw. SF 1/2 u. SF 3 liegen. Bei uns erfahren Sie, wie die günstige SFR Einstufung funktioniert.

Lassen Sie erstmals ein Fahrzeug oder einen Zweitwagen zu, kommt der Schadenfreiheitsrabatt-Einstufung eine besondere Bedeutung zu. Je niedriger die Schadenfreiheitsklasse, desto teurer der Beitrag. Fahranfänger starten in der Regel bei "SF 0", was bei den meisten Versicherungen 240% des Grundbeitrags entspricht.

Unser online Autoversicherungsvergleich kann deutlich günstigere SF Einstufungen bieten. Sie zahlen dadurch wesentlich geringere Beiträge. Es kommt dabei vor allem darauf an, wie lange Sie einen Führerschein besitzten:

  • Als Fahranfänger werden Sie grundsätzlich mit SF 0 ca. 240% eingestuft.
  • Hatten Sie in Ihrer Jugend (ab dem 16. Lebensjahr) bereits einen Führerschein der Klasse A1 und einen Roller oder Leichtkraftrad mit amtl. Kennzeichen auf Ihren Namen als Halter zugelassen und versichert, sind Sie in der glücklichen Lage den von Ihnen erfahrenen SFR-Rabatt in Ihre Autoversicherung anrechnen zu lassen. Bei einem schadenfreien Verlauf wird Ihr SFR-Rabatt je nach Versicherungsgesellschaft bis zu SF 2 ca. 80% angerechnet.
  • Eine besonders günstige SF Einstufung kann beim erstmaligen Abschluss Ihrer Autoversicherung dann erfolgen, wenn Ihre erfolgreiche Führerscheinprüfung mindestens 3 Jahre her ist. Sie werden dann mit der sogenannten Führerscheinregelung eingestuft. Je nach Versicherungsgesellschaft werden Sie zwischen SF ½ ca. 120% und SF 3 ca. 70% eingestuft. Eine jährliche Beitragsersparnis von über 1.000,00 € im Vergleich zur SF Klasse 0 ist keine Seltenheit.


Ist eine Zweitwagenregelung zum Beispiel über den Partner oder die Eltern möglich, kann diese günstiger sein. Die Einstufung von Zweitwagen haben wir hier ausführlich dargestellt.

Idealerweise können Sie sich die Rabatte eines Fahrzeugs übertragen lassen, das Sie ständig gefahren sind, aber das nicht auf Sie zugelassen war (wie zum Beispiel ein Fahrzeug der Eltern). In diesem Fall müssen Ihnen die Rabatte unwiderruflich überlassen werden und entfallen bei der abtretenden Person. Sie können außerdem nur so viele schadenfreie Jahre übertragen bekommen, wie Sie selbst erfahren haben könnten. Soll zum Beispiel ein Vertrag mit SF 16 übertragen werden, Sie haben jedoch erst seit 8 Jahren einen Führerschein und fahren seit dem 'auf diesem Vertrag/ Rabatt', kann 'nur' SF 8 übertragen werden.

Unser Autoversicherungsvergleich ermittelt automatisch nach Ihren Angaben die vorteilhafteste Regelung, die jeder KFZ-Versicherer anbietet.

Führerscheinregelung in der Autoversicherung

Mit der Führerscheinregelung kann eine besonders günstige SFR Einstufung beim erstmaligen Abschluss Ihrer Autoversicherung dann erfolgen,

  • wenn Ihre erfolgreiche Führerscheinprüfung mindestens 3 Jahre her ist.
  • Sie werden dann mit der sogenannten Führerscheinregelung in Ihre Autoversicherung eingestuft.
  • Je nach Versicherungsgesellschaft werden Sie zwischen SF ½ ca. 120% und SF 3 ca. 70% eingestuft.


Durch die Führerscheinregelung ist eine jährliche Beitragsersparnis von über 1.000,00 € im Vergleich zur SF Klasse 0 keine Seltenheit.

Die Führerscheinregelung wird in unserem Autoversicherungsvergleich, nach Eingabe Ihrer Daten, automatisch mit berücksichtigt.

Für Fragen rund um die Führerscheinregelung stehen wir Ihnen gerne auch persönlich zur Verfügung.